Über uns - Gemüsebörse Zürich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

Zusammensetzung
Die Gemüsebörse Region Zürich setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertreter

  • der Gemüseproduzenten

  • des Engroshandels

  • des Detailhandels

  • der Marktfahrer

  • der Konsumentinnen und Konsumenten

  • der kant. Fachstellen für Gemüse

  • der Marktpolizei


Zweck
Diese Delegierten kommen alle 14 Tage im Restaurant Markthalle in Zürich zusammen,

  • um die Situation in der Versorgung mit einheimischem Gemüse zu besprechen

  • Richtpreise für einheimisches Gemüse festzulegen

  • allgemeine Fragen und Probleme rund ums Gemüse und den Gemüsemarkt zu diskutieren

  • Als Produkt davon wird ein Preisbulletin erstellt, das via Fax oder E-Mail verteilt wird.



Einzugsgebiet
Die Gemüsebörse Region Zürich deckt folgendes Gebiet ab:

  • Kanton Zürich

  • Kanton Glarus

  • Kanton Schaffhausen

  • Kanton Aargau exkl. Bezirke Laufenburg und Rheinfelden

  • Kanton St. Gallen die Bezirke See und Gaster

  • Kanton Schwyz die Bezirke Höfe, March und Einsiedeln


 

Weitere Gemüsebörsen
Die Schweiz ist in mehrere Börsenkreise aufgeteilt. Weitere Gemüsebörsen gibt es in folgenden Regionen:

  • Basel

  • Ostschweiz

  • Zentralschweiz

  • Bern



Die Börsen werden unterstützt von der SWISSLEGUMES in Bern.

>  Rahmenreglement


Übrigens
Obwohl sich unsere Institution "Börse" nennt, wird hier kein Gemüse verkauft oder gehandelt. Es wird über Preise und Markt gesprochen und ein Richtpreisbulletin erstellt.

Bis vor wenigen Jahren nannte sich unser Gremium "Treuhandstelle für Gemüse".


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü